0

Aktuell nicht im Programm
Bewertungen & Kommentare
Ich bin ein alter Fidelio-Liebhaber und habe dieses Meisterwerk auf verschiedenen großen Bühnen Europas erleben dürfen. Nie hat mich die Inszenierung und die Performance derart gepackt wie die in Görlitz.
Im Orchester spürte man Hingabe, das Bühnenbild fand ich gelungen und der Größe der Bühne angepasst. Der Chor sang mit Begeisterung, besonders natürlich zum Finale. Die Hauptdarsteller überzeugten in ihrer Spielweise, ihrer Textsicherheit und ihrer Stimme. Ganz besonders überwältigend war aber Frau Bänsch. Stimme und Spiel, Mimik und Herz überzeugten mich als Zuschauer, dass es mich in Reihe 1 zu Tränen rührte. Auch das Glück und die Freude der Leonore über die Befreiung ihres Gatten waren sicht-, spür- und nachvollziehbar.
Ich lebe im Allgäu, in der Nähe von Füssen. Diesen Opernbesuch habe ich mir zum 69. Geburtstag geschenkt. Ich danke Ihnen für Ihre Mitwirkung. Es war einer der schönsten Geburtstage meines Lebens.
Ich bin kein Musikkritiker, daher fehlen mir sicherlich die magischen Begriffe, auf die man als Künstler wartet. Aber das ganze Ensemble, das ganze Haus hat sich in mein Herz gespielt, und dort werden Sie alle, und dieses wunderbare Erlebnis immer bleiben.
Danke!
Ein musikalisch sehr gelungener Abend. Großen Respekt vor Orchester sowie Solisten! Spielfreude und Engagement waren deutlich spürbar. Leider gilt dies nicht für die Regie und Ausstattung. Es fehlte an klugen, durchgängigen Ideen, was sich auch im Bühnenbild zeigte. Schade, da ich doch in Görlitz oft schon großartige Inszenierungen erleben durfte. Orchester und Solisten bekommen 5 Sterne von mir.
Eine rundum gelungene Aufführung! Mit der Inszenierung von Solfaghari leidet man mit Leonore und Florestan in Gefangenschaft mit und feiert im Finale den Triumph. GMD Strusińska am Pult leitet die NLP sehr engagiert.

Es macht viel Spass solche Abende im GHT genießen zu dürfen...
Ihr Kommentar:
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen