0

Aktuell nicht im Programm
Bewertungen & Kommentare
Sehr gelungene Inszenierung - mutig - wichtig - und das Stück ist aktueller denn je!
Unsere Münchner Inszenierung war auch immer sehr schillernd aber niemals so politisch mutig wie diese!

Vielen Dank ans Ensemble!

Grüße aus München
Ein sagenhaft tolles Musical mit einer wichtigen Botschaft! Einfach nur zu empfehlen und wir schauen es uns gern noch ein weiteres mal an :)
Von nachdenklich bis schmissig, von Gänsehaut bis Tränen der Rührung!
Es hat alles, was es haben muss:
Einen grandiosen Adrian Becker, mit politischem Anspruch ohne belehrend zu wirken, einen hervorragenden Stefan Bley, dem stimmlich nichts vorzumachen ist, einem Stefan Reil, der mit seiner Natürlichkeit, seinem Charme und seiner Jugendlichkeit seine Rolle perfekt füllt.

Auch Laura Scherwitzl, toller Sopran und Ihre "Eltern" spielen Ihre Rolle überzeugend und sehr natürlich.

Ein tolles Erlebnis, dass einen Görlitzbesuch komplett abrundet! Unbedingt hingehen!
Wunderbar Stück! In leichte Form zeigt große Probleme und Adrian Becker fantastisch!
Super gutes Stück, Kunterbund lustig viel zum Lachen.
Vielen Dank allen Beteiligten für diesen unvergesslichen Abend. Dass man einen "Käfig voller Narren" so leicht und trotzdem so politisch aktuell erlebt, gibt es wohl selten. Diese Inszenierung trifft den Nerv der Zuschauer und der Zeit. Dafür großen Respekt und ein großes Dankeschön an das Team vor, hinter und unter der Bühne. BRAVO!!!
Mehr als empfehlenswert - so eine packende, mutige, starke und hochaktuelle Inszenierung mit einer rundum gelungen Cast, genauso wie tollem Orchester. Ein Theaterabend bei dem Lachen und Weinen nah beiander liegen, der außerdem zum Nachdenken anstößt, aktuellste Probleme unserer Gesellschaft beleuchtet. Wunderbar, wie die gesamte Cast hinter dieser Botschaft steht. Besonders die Familiendynamik zwischen Zaza/­Albin (Adrian Becker), Georges (Stefan Bley) und Jean-Michel (Stefan Reil) ist mehr als gelungen und zeigt ganz eindeutig, das Vielfalt viel besser ist als Einfalt und eine Familie immer zusammenhält. Anschauen!
Bin zu Besuch in Görlitz und zum ersten mal in diesem sehr schönem Theater. Hatte das große Glück dem großartigen Theaterstück beizuwohnen, Bühnenbild großartig , Gesang und Schauspieler sehr gut. Kritische Worte zum Schwulenthema haben mir persönlich auch zum Nachdenken bewegt. Alles in einem ein gelungener Abend .
Ich liebe den Film "The Birdcage", die Premiere von dem Musical war jedoch noch viel besser, einfach sensationell. Die Musik, das Orchester, das Theater, die Regie, die Kostüme...das Programmheft und natürlich alle Künstler auf der Bühne, bes. Zaza, waren der Hit. Die Themen sind aktueller denn je und mir hat der politische Bezug auch gefallen. Ein Abend, an den ich noch lange denken werde. Danke euch allen dafür!
Sehr gute schauspielerische und gesangliche Leistungen. Hervorragendes Bühnenbild und Licht - eine Vorstellung, die nicht nur sehr unterhaltend ist, sondern auch zum Nachdenken anregt. Theater, wie ich es mir vorstelle! Unbedingt hingehen!
Liebe Görlitzer schaut euch unbedingt das Musical an. Die Premiere war überaus gelungen. Es war zum Schmunzeln aber auch oft zum Nachdenken. Die schönen Kostüme besonders von Albin/­Zaza sind sehenswert und die Leistungen der Künstler top! Die Atmosphäre im Theatersaal war begeisternd. Danke, danke
Wunderbar diese Reveue ! Jeder sollte sich darauf einlassen. Vielfalt ist immer besser als Einfalt.
Ihr Kommentar:
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.

Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet eigene Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/­­Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/­­widerrufen.