0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ausstattung/Bühnenbild & Kostüm

Markus Pysall (Gast)

Markus Pysall, geboren 1964 in Braunschweig, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart Bühnenbild und Kostüm bei Prof. Jürgen Rose. Es folgte eine Assistenz an den Münchner Kammerspielen. Als persönlicher Assistent von Jürgen Rose arbeitete er am Stuttgarter Ballett, der Bayrischen Staatsoper, der Oper Bonn und der Opera Garnier Paris.

Seit 1995 arbeitet er als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner für Oper und Schauspiel u.a. mit mit den Regisseuren Alexander Schlulin, Johannes Weigand und Udo Schürmer an den Theatern von Oldenburg, Braunschweig, Nürnberg, Wuppertal und Bielefeld. Die Arbeit mit den Choreographen Nicolo Fonte und Fernando Melo führte ihn in die internationale Ballettszene nach Göteborg, Antwerpen, Amsterdam, Melbourne und Chicago.

Nach »Romeo & Julia«, »AQUA«, »Der Name der Rose«, »iHome«, »Typisch« und »Wovon man nicht sprechen kann« übernimmt er nun auch in der Spielzeit 2019/20 die Ausstattung der Tanzstücke »Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern« und »De fesche Mode«.

Vorstellungsbetrieb bis auf weiteres eingestellt!

Aufgrund behördlicher Festlegungen zur Eindämmung des Coronavirus wird der Spielbetrieb vorerst bis zum 31.05. ausgesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Maßnahmen/Hinweise

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Unsere Theaterkassen sind geschlossen!

Um eine Ausbreitung des Coronavirus so gut es geht, zu verhindern, schließen ab Mittwoch, dem 18.03. unsere Theaterkassen in Görlitz und Zittau. Unser Besucherservice ist weiterhin zu den gewohnten Kassenöffnungszeiten telefonisch unter 03581/474747 zu erreichen oder per E-Mail unter service@g-h-t.de.

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN