0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ballettschule Theater Görlitz<

Ballett. Tanzen. Lernen.

Einmal im Leben auf einer großen Bühne tanzen, wie eine echte Ballerina: Welches Mädchen träumt nicht davon? An der Ballettschule des Görlitzer Gerhart-Hauptmann-Theaters kann man diesem Traum ein Stück näher kommen. Seit mehr als 15 Jahren werden hier unter professioneller Anleitung Tänzerinnen – und natürlich auch Tänzer – ausgebildet.
Leitung: Heike Laskowski
E-Mail: intendanz@g-h-t.de
Tel. 03581 412637
Mo.-Fr., 14:30 - 18:00 Uhr

Portrait

An der Ballettschule des GHT werden seit 2001 unter der Leitung von Heike Laskowski Tänzerinnen und Tänzer im klassischen Ballett ausgebildet.

Im Mittelpunkt der Tanzausbildung stehen neben der Schulung von Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Disziplin vor allem auch die Wahrnehmung des eigenen Körpers und die Vermittlung eines positiven Selbstwertgefühl.

Unterrichtsangebot

Egal ob klein oder groß, ob Anfänger oder Fortgeschritten: Alle Ballettschüler eint der Spaß am Tanzen, die Freude an der Bewegung und der Wunsch nach immer wieder neuen tänzerischen und künstlerischen Herausforderungen.

Derzeit werden an der Ballettschule mehr als 60 Schüler zwischen vier und 28 Jahren unterrichtet. Um den unterschiedlichen Kenntnissen und Fähigkeiten der kleinen und großen Schüler gerecht zu werden, findet der Unterricht getrennt in sechs verschiedenen Ballettklassen statt.

Die jüngsten Ballettschüler lernen zunächst vor allem spielerisch, sich rhythmisch zur Musik zu bewegen. Daneben werden Haltung und Bewegungen geschult sowie erste Schritte und kleinere Choreographien geübt. Im Alter von ca. 7-8 Jahren beginnt die eigentliche, klassische Ballettausbildung. »Hoch hinaus« geht es dann für alle fortgeschrittenen Tänzerinnen und Tänzer, wenn sie – zumeist lang ersehnt – nach einigen Jahren Trainings endlich auf Spitze tanzen dürfen.

Die monatlichen Kosten betragen 32 EUR, diese fallen auch in den Ferien bzw. der unterrichtsfreien Zeit an.

Unterrichtszeiten

Die Ballettschüler des GHT werden entsprechend ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten in sechs verschiedenen Klassen unterrichtet. Jede Ballettklasse trainiert zwei Mal wöchentlich für 60 Minuten. Dies ist wichtig, um einen ausreichend großen Lernfortschritt zu gewährleisten.

In den Tagen und Wochen vor einer Aufführung gibt es auch gemeinsame Proben der verschiedenen Ballettklassen. Hierbei kann es für alle Ballettschüler zu Abweichungen von den gewohnten Unterrichtszeiten kommen. Auch Proben am Wochenende sind dann möglich.

Während der Schulferien bleibt die Ballettschule geschlossen.

Unterrichtsräume

Wo lernt es sich besser tanzen als direkt mit professionellen Tänzern, Musiker und Schauspielern unter einem Dach? An der Ballettschule Görlitz kann man unmittelbar »eintauchen« in das künstlerische Leben der Stadt, denn die Unterrichtsräume sind in unmittelbarer Nähe des Theaters und die Auftritte und Proben dafür finden direkt auf der großen Bühne des Görlitzer Haupthauses statt.

Seit März 2017 verfügt die Ballettschule des Theaters über eigene, modern ausgestattete Unterrichtsräume. Der Tanzsaal bietet auf ca. 100qm alles, was man zum Tanzen braucht: Ballettstangen, eine breite Spiegelfront und natürlich viel Platz für Bewegung.

Durch die zentrale Lage des Theaters, mitten im Herzen der Europastadt Görlitz, ist die Verkehrsanbindung ausgezeichnet. In unmittelbarer Nähe halten die Straßenbahnen der Linie 2 und 3 und verschiedene Bus-Linien (Haltestelle Demianiplatz). Auch Parkplätze sind im Umfeld des Theaters vorhanden.

Download

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.

Neue Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Dienstag bis Freitag 10:00-18:00 Uhr
Samstag 10:00-12:30 Uhr