0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ensemble Musiktheater

Stefan Bley

Bass

Foto: Pawel Sosnowski
Rollen in der Spielzeit 2019/20:

Der Bassist Stefan Bley wurde im Mai 1954 in Meißen geboren. Nach Musik- und Spezialschulausbildung im Fach Violine begann er 1971 mit dem Gesangstudium an der Hochschule für Musik in Dresden.

Unterricht bei Prof. Ilse Hahn und in der Meisterklasse Prof. Günther Leib sowie Kurse bei Prof. Lore Fischer führten ihn auf die Bretter der Görlitzer Bühne, wo er seit 1978 in Oper, Operette und Musical über 100 Partien gestaltet hat. Zu seinem Opernrepertoire gehören Lortzings van Bett und Bacculus, Mozarts Sarastro, Figaro, Alfonso und Leporello sowie Donizettis Don Pasquale wie auch Falstaff, Kezal, Wassermann, Colin und Daland. In der Operette war er u. a. als Oberst Ollendorf, Blasius Römer, Popolani, Zsupan und als Frosch zu erleben. Oberst Peron und Rechtsanwalt Billy Flynn gehören zu seinen Lieblingsrollen im Musical.

Seit zwei Jahrzehnten ist Stefan Bley für die Programmgestaltung und Moderation der Weihnachtskonzerte verantwortlich. Außerdem unterrichtete er zwanzig Jahre an der Hochschule für Kirchenmusik als Dozent für Singen/Sprechen.

Stefan Bley war u. a. zu erleben in »Der Besuch der alten Dame«, »Candide«, »Schwanda der Dudelsackpfeifer«, »Der Freischütz«, »Ein Käfig voller Narren«, »My Fair Lady« und »Jenůfa«, »Der Konsul«, »The Producers«, »Frau Luna«, »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg«. Er übernahm Rollen wie Don Basilo in »Der Barbier von Sevilla«, Max von Mayerling in »Sunset Boulevard«, Rocco in »Fidelio«, Brown & Pastor Kimball in »Die Dreigroschenoper«, Ypsheim-Gindelbach in »Wiener Blut« und Osmin in »Die Entführung aus dem Serail« .

Am GHT wurde er schon mehrfach zum Publikumsliebling gewählt.‎

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN