0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ensemble Musiktheater

Michael Berner

Spieltenor

Foto: Marko E. Weigert
Rollen in der Spielzeit 2019/20:


Der Tenor Michael Berner wurde in Sindelfingen geboren. Er begann seine musikalische Laufbahn bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben, dort erhielt er auch den ersten Gesangsunterricht. Nach dem Abitur studierte er an der Staatlichen Musikhochschule in Karlsruhe bei Prof. Klaus-Dieter Kern. 2007 schloss er sein Studium als Diplom-Konzertsänger und Diplom-Opernsänger mit Auszeichnung ab. Während des Studiums war er im Opernstudio am Badischen Staatstheater.
2008 bis 2012 war Michael Berner festes Ensemblemitglied am Theater Regensburg. Dort erarbeitete er sich wichtige Fachpartien wie den Hauptmann in »Wozzeck«, Spoletta in »Tosca«, Male Chorus in »The Rape of Lucretia«, Pong in »Turandot« so wie die Knusperhexe in »Hänsel und Gretel«.
Gastspiele führten Michael Berner an das Megaron in Athen, an die Neuköllner Oper, an die Berliner Kammeroper, zu den Opernfestspielen Heidenheim, zum internationalen Mozartfestival »Mozartiana« in Danzig und an das Prinzregententheater München. Neben seiner Verpflichtung als Opernsänger hat der Tenor sich auch als Evangelist und Oratoriensänger einen Namen gemacht. So ist er regelmäßiger Gast bei den Bachkantaten in der Predigerkirche in Basel sowie bei bach:vokal in der Stuttgarter Stiftskirche.

Zu seinen Rollen am GHT Görlitz-Zittau gehörten der Junker Spärlich in »Die lustigen Weiber von Windsor«, die Rolle Miska und Lakai in »Die Csárdásfürstin«, Graf Albert in »Die tote Stadt«, Herr Brösel in »Salon Pitzelberger«. Weiterhin konnte man Michael Berner in »My Fair Lady«, »Into the Woods - Ab in den Wald«, »Manon Lescaut«, »Nacht der Geheimnisse«, »Die Großherzogin von Gerolstein«, »The Producers«, »Frau Luna«, »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg« erleben. Desweiteren übernahm er Rollen wie Sheldrake/Mann 1 in »Sunset Boulevard«, Joseph in »Wiener Blut« und Pedrillo in »Die Entführung aus dem Serail«.

www.michael-berner.de

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN