0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ensemble Musiktheater

Anna Gössi

Sopranistin

Anna Gössi studierte an der Hochschule Luzern Musik und Bewegung sowie Gesang bei Prof. Barbara Locher. Sie setzte ihr Gesangsstudium bei Isolde Siebert an der Hochschule für Musik in Basel fort, welches sie erfolgreich mit dem Master in musikalischer Performance abschloss. Ihre Spezialisierung im Opernfach erlangte sie am Schweizer Opernstudio.

Sie besuchte Meisterkurse bei Yvonne Naef, Margreet Honig, Vesselina Kasarova, Meinard Kraak, Barbara Hannigan und Alessandra Althoff Pugliese.

Die Sopranistin interpretierte bereits viele Opern- und Operettenpartien. Höhepunkte waren die Rollen Adele in »Die Fledermaus«, Blonde in »Die Entführung aus dem Serail, Serpetta in »La finta giardiniera«, Violante in »La Frascatana« und Mi in »Das Land des Lächelns«. Ihre Engagements führten sie an zahlreiche Bühnen, darunter das Theater Biel Solothurn, das Luzerner Theater, die Operettenbühne Möriken-Wildegg, die Oper Schloss Waldegg und die Kammeroper Köln.

Neben ihren Aktivitäten im Opernbereich pflegt sie eine rege internationale Konzerttätigkeit und tritt an Festivals auf. Sie ist Preisträgerin verschiedener Gesangswettbewerbe.

Seit Beginn der Spielzeit 2016/17 ist Anna Gössi festes Ensemblemitglied.

Sie übernahm u. a. Rollen wie Hodel in »Anatevka«, Gianetta in »L'elisi d'amore - Der Liebestrank«, Cupido in »Orphèe aux enfers - Orpheus in der Unterwelt«, Valencienne in »Die lustige Witwe«, Marie in »Frau Luna«, Betty Schaefer in »Sunset Boulevard«, Lucy in »Die Dreigroschenoper«, Anna Gössi in »Der Notenflüsterer« und Pepi Pleininger in »Wiener Blut«.

www.annagoessi.ch

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN