0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ensemble Musiktheater

Jenifer Lary

Sopranistin

Rollen in der Spielzeit 2019/20:


Seit Beginn der Saison 2017/18 ist Jenifer Lary festes Ensemblemitglied des Gerhart-Hauptmann-Theaters und war u. a. als Blondchen von Mozart zu sehen.

Sie gab ihr Hausdebüt an der Wiener Volksoper als Barbarina im Jänner 2018 geben.

Die 25-jährige Wienerin Jenifer Lary begann ihre musikalische Karriere im Alter von neun Jahren bei den Schubert Sängerknaben in Wien. Als Dreizehnjährige wurde sie im Vorstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität angenommen. Nach dem Bachelorabschluss wechselte sie für ihr Masterstudium an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Dort erhielt sie im März 2017 ihren Abschluss mit Auszeichnung.

Seit 2011 ist Jenifer Lary regelmäßig im Musiktheater Linz als Gast engagiert, wo sie u.a. die Rolle der Stasi in Kalmans »Die Csardasfürstin«, aber auch das Sand- und Taumännchen in Humperdincks »Hänsel und Gretel« darstellte. Im Wiener Schlosstheater Schönbrunn debütierte Jenifer Lary als Zerlina in Mozarts »Don Giovanni« und als Gretel in Humperdincks »Hänsel und Gretel«. Weitere aufgeführte Rollen sind Adele in Strauss’ »Die Fledermaus«, Hortense in Heubergers »Der Opernball« und Annamirl in Leo Falls »Der fidele Bauer«.
Konzerte brachten Jenifer Lary nach Deutschland, Schweden, Rumänien, ins Linzer Bruckner Haus, sowie in den Wiener Musikverein.
Jenifer Lary ist außerdem Preisträgerin des Nico Dostal Gesangswettbewerbs 2016.
Im Sommer 2017 gab Jenifer Lary ihr Debüt als Barbarina im Rahmen der Bregenzer Festspiele.‎

Am GHT Görlitz-Zittau war Jenifer Lary u. a. zu erleben in »Die Großherzogin von Gerolstein«, »Der Konsul«, in »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg«.‎ Außerdem übernahm Sie Rollen wie Rosina in »Die Entführung aus dem Serail« und Franziska Cagliari in »Wiener Blut«.

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN