0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ensemble Schauspiel

Renate Schneider

Schauspielerin

Foto: Pawel Sosnowski
Rollen in der Spielzeit 2019/20:


Renate Schneider ist in Krefeld geboren und aufgewachsen. Ihre Ausbildung zur Schauspielerin absolvierte sie an der Athanor Akademie in Burghausen.

Seit der Spielzeit 2009/10 ist Renate Schneider Mitglied des Schauspielensembles. Vor ihrem Engagement am Gerhart-Hauptmann-Theater arbeitete sie mehrere Jahre am Theater der Jungen Welt in Leipzig.

In den vergangenen Spielzeiten war sie u. a. in »Edith und Marlene«, »Kasimir und Karoline«, »Der Nackte Wahnsinn«, »Kriegsmutter«, »Nathan der Weise« und »Maria Stuart«, »Ein Sommernachtstraum«, »Der Drache im Schrank«, »Endstation Sehnsucht«, »Das Sextett oder Roma und Julian« und im Sommertheaterstück »Der König der Schmuggler - Das Geheimnis des Pascherfriedel« auf der Waldbühne Jonsdorf zu erleben.

Des Weiteren zählten zu ihren Rollen u. a. ‎Cleo in »Am schwarzen See«, ‎Frl. Schneider in »Cabaret«, ‎Liliane in »Liebe Diebe«, die Mutter in »Das Sextett oder Roma und Julian«, Fr. Engel in »Der Neurosen-Kavalier«, Schneekönigin/Tomke in gleichnamigen Märchen, Ronnette in »Der kleine Horrorladen«, Amalia 2/Razmann in »Die Räuber«, Mutter/Nonne im Sommertheater-Stück »Vier Fäuste für ein Halleluja« auf der Waldbühne Jonsdorf und ‎Frl. Schneider im Musical »Cabaret«.

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN