0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Musikalische Leitung

Ulrich Kern

1. Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor

Foto: Pawel Sosnowski
Musikalische Leitung in der Spielzeit 2018/2019:


Ulrich Kern ist seit Beginn der Spielzeit 2011/12 Erster Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Theater Görlitz.

Ulrich Kern studierte an den Musikhochschulen in Stuttgart und Weimar. Weitere entscheidende Impulse bekam er von Bernhard Haitink, Jorma Panula sowie in den USA von David Zinman. Durch die Förderung im Dirigentenforum des Deutschen Musikrats dirigierte er u. a. am Staatstheater Mainz und der Kieler Oper.

Der gebürtige Stuttgarter wurde vielfach mit Preisen ausgezeichnet: Aktuell wurde die CD »French Trombone Concertos« mit dem Deutschen Musikpreis »Echo Klassik 2014« in der Kategorie »Konzerteinspielung des Jahres 20./21. Jh.« prämiert.
Am Gerhart-Hauptmann-Theater wurde er in der Saison 2013/14 zum »Publikumsliebling« gewählt und erhielt für seine künstlerischen Erfolge den Sonderpreis des Theatervereins. Außerdem gewann er 2006 den »Dirigentenwettbewerb der Deutschen Musikhochschulen«, der von der »Herbert-von-Karajan-Stiftung Berlin« gefördert wurde und erhielt bei diesem Wettbewerb den Sonderpreis für die beste Interpretation im Fach Oper.

Als Gastdirigent ist Ulrich Kern bei den renommiertesten Klangkörpern zu erleben wie u. a. der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken, der Dresdner Philharmonie, den Bochumer Symphonikern, dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt, dem Ensemble Resonanz. In den USA debütierte er 2009 beim Spokane Symphony Orchestra, in Frankreich gastierte er 2011 mit dem Stuttgarter Kammerorchester. Weitere namhafte Orchester dirigierte er in Südkorea, Polen, Russland, Bulgarien sowie bei renommierten Festivals wie dem Aspen Music Festival Colorado, dem Nargen Festival Tallinn, der Ruhrtriennale und den »Internationalen Tage für Neue Musik« 2006 in Darmstadt. An der Semperoper Dresden übernahm er 2012 die Einstudierung von Hans-Werner Henzes letzter Oper »Gisela!«.

Rundfunkaufnahmen beim Saarländischen Rundfunk und mehreren Konzertübertragungen im Südwestdeutschen Rundfunk, zuletzt im Juni 2013 mit Mahlers 9. Sinfonie, runden seine umfangreiche künstlerische Tätigkeit ab.

Am GHT Görlitz-Zittau dirigierte Ulrich Kern u. a. die Operette »Orphée aux enfers - Orpheus in der Unterwelt«, das Musical »Into the Woods - Ab in den Wald«, die Operette »Wiener Blut«, die Komische Oper »L'elisir d amore - Der Liebestrank«, »Nacht der Geheimnisse« - zwei Opernkomödien, die Operette »Orphée aux enfers - Orpheus in der Unterwelt«, das Musical »Anatevka«, die halbszenische Aufführung »Die lustige Witwe«, das Musical »The Producers«, die Operette »Die Großherzogin von Geroldstein« und den Doppel-Tanzabend »Sacre« im Görlitzer Stadthallengarten sowie diverse Philharmonische Konzerte.

In der Spielzeit 2018/19 dirigierte er die Aufführungen »Sunset Boulevard«, »Eine Nacht in Venedig« , »Die Entführung aus dem Serail« und »Die Dreigroschenoper« und übernimmt im Wechsel mit Albert Seidl Vorstellungen des 41. Weihnachtskonzertes »O du gnadenreiche Zeit«. Außerdem stand er beim 2. Philharmonischen Konzert »Rufe aus Nah und Fern« am Pult.

03581 474742
Fax 03581 474736
u.kern@g-h-t.de

www.ulrichkern.com

Unsere Kassenöffnungszeiten im Sommer

In Görlitz haben die Theaterkassen vom 15.07. bis 28.08. geschlossen.

In Zittau hat die Theaterkasse vom 12.08. bis 09.09. geschlossen.

Telefonisch erreichen Sie uns während der gesamten Sommermonate von 10:00 bis 14:00 Uhr.

Unsere neuen Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN