0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Neue Lausitzer Philharmonie (NLP)

Andreas Wilke

Fagott - stellv. Solo

Foto: Nikolai Schmidt
Andreas Wilke, 1969 in Berlin geboren, studierte zunächst ein Jahr an der Hochschule für Musik in seiner Heimatstadt, bevor er 1991 an die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber wechselte.

Nach seinem Diplom im Jahr 1995 absolvierte er ein Aufbaustudium, das er mit Auszeichnung abschloss. Er war Stipendiat der Villa Musika Mainz. Nach mehreren Substituten an der Staatsoperette Dresden, bei der Dresdner Philharmonie und der Staatskapelle Dresden, wurde er schließlich 1997 Fagottist im Metropol Theater Berlin. 1998 wechselte er für ein halbes Jahr als Praktikant ans Gewandhausorchester Leipzig.

Nach einem kurzen Ausflug als stellvertretender Solo-Fagottist im Staatsorchester Frankfurt/Oder, ist er seit September 1998 stellvertretender Solo-Fagottist bei der Neuen Lausitzer Philharmonie.

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN