0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Neue Lausitzer Philharmonie (NLP)<

Dario Sartori

Solo - Oboe

Foto: Nikolai Schmidt
Dario Sartori, geboren 1973 im italienischen Verona, spielt in der Neuen Lausitzer Philharmonie die Solo-Oboe.

Sartori studierte von 1986 bis 1996 Oboe, zuerst in Italien und später in Frankreich. 1996 ging er als Gaststudent an die »Toho Orchestra Academy« Japan. Außerdem studierte er zwischen 1992 und 1999 Literaturwissenschaften an der Universität Verona. Seit 1999 war er zuerst als 2. Oboe mit Englischhorn und später als Solo-Oboe am Theater Görlitz engagiert.

Von 2009 bis 2011 spielte er beim Staatlichen Symphonie-Orchester Thessaloniki, bevor er im Dezember 2011 als Solo-Oboist wieder ans Gerhart Hauptmann-Theater zurückkehrte.

Seit 1997 spielt er zahlreiche Konzerte mit dem Bläserquintett »Marsyas« in Italien und Japan, mit dem Duo Sartori-Meduri (Oboe und Klavier) und mit dem Holzbläser-Quintett der Neuen Lausitzer Philharmonie.

Dario Sartori erhielt Engagements unter anderem an den Orchestern in Mailand, Palermo, Genova, Trieste, Staatsoper Hamburg, Royal Scottish National Orchestra in Glasgow.

Von 2000 bis 2009 unterrichtete er als Lehrer für Oboe an der Musikschule »Johann Adam Hiller« Görlitz.

Unsere neuen Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN