0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Neue Lausitzer Philharmonie (NLP)

Holm Oswald

Bassposaune

Foto: Nikolai Schmidt
Der Bassposaunist Holm Oswald erhielt seinen ersten musikalischen Unterricht beim Kammervirtuosen Stefan Fritzen in der Musikschule Bischofswerda. Von 1986 bis 1990 absolvierte er in Berlin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler sein künstlerisches Instrumentalstudium im Hauptfach Posaune bei Hans Behrends.

Seit 1990 ist er Solobassposaunist in der Neuen Lausitzer Philharmonie. Er wirkte außerdem in verschieden Orchestern und Ensembles, wie dem Europera-Orchester, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, dem Philharmonischen Orchester Cottbus, dem Deutschen Bachorchester, dem Sächsischen Posaunenquintett und der Mannheimer Bläserphilharmonie mit.

Neben seiner künstlerischen Tätigkeit engagiert er sich in der musikalischen Nachwuchsausbildung und bei der Pflege der sogenannten Amateurmusik. Derzeit lehrt er u.a. im Johanneum Hoyerswerda und leitet die Registerproben der Blechbläser in der Dresdner Bläserphilharmonie.

Unsere Kassenöffnungszeiten im Sommer

In Görlitz haben die Theaterkassen vom 15.07. bis 28.08. geschlossen.

In Zittau hat die Theaterkasse vom 12.08. bis 09.09. geschlossen.

Telefonisch erreichen Sie uns während der gesamten Sommermonate von 10:00 bis 14:00 Uhr.

Unsere neuen Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN