0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Regie<

Toni Burghard Friedrich

Regisseur (Gast)

Toni Burghard Friedrich wurde in Zittau geboren, machte ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Semperoper in Dresden und studierte u.a. bei Dominique Meyer und Ioan Holender in Wien.
Seit 2012 arbeitet er als Schauspiel- und Opernregisseur und inszenierte u.a. Mozarts »Apollo et Hyacinthus« und »Cosí fan tutte« im Labortheater Dresden, Puccinis »La Bohéme« im Zentralwerk Dresden, Goethes »Faust, der Tragödie erster Teil«, Shakespeares »Romeo und Julia«, Wildes »Das Gespenst von Canterville« und Dürrenmatts »Der Besuch der alten Dame« im Schlossparktheater Altroßthal.
Seine Inszenierung von Haydns »Il mondo della luna« mit dem Opernkollektiv szene12 wurde 2015 in der Kritikerumfrage der Dresdner Neusten Nachrichten in der Kategorie »Überraschendste Künstler« erwähnt.
Toni Burghard Friedrich war in der Spielzeit 2016/17 am Theater Zittau Regieassistent und inszenierte mit Johannes Krams »Seite Eins« zum ersten Mal in seiner Heimatstadt.

Er übernahm dann die Regie in David Mamets »Oleanna«, der Neuauflage von »Der Berggeist«, in Dresden Mozarts »Don Giovanni« mit szene12, am Theater Görlitz als Co-Regisseur das Schulmusical »Come on – comet« und in der mobilen Produktion »Mit dem Berggeist um die Welt«.

Unsere neuen Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN