0
MENÜ SCHLIESSEN

Krabat

Märchen nach Otfried Preußler | In einer Bearbeitung von Nina Achminow | Ab 12 Jahren

 
Wer nichts zu verlieren hat, der kann nur gewinnen. Krabat folgt dem geheimen Ruf des Meisters und wird der neue Müllerlehrling der Schwarzen Mühle im Koselbruch. Rätselhafte Dinge gehen hier vor sich, denn wer hier zur Lehre ist, lernt die Kunst der schwarzen Magie. Zu spät bemerkt Krabat, dass dies auf Leben und Tod geschieht. Allein das Mädchen Kantorka kann Krabat retten. Gemeinsam bieten die beiden dem Meister der Schwarzen Magie die Stirn.

Rezension zum Stück: Sächsische Zeitung
 
 
 
Mit der Schwarzen Kunst
bist du der Herr über Glück und Leid,
Leben und Tod sogar!
Alles, Krabat, alles ist möglich für unsereins.
Merk dir das.
1 Bewertung(en) (5,00 Sterne)
 
1
Kommentar
Jasmin
Dieses Theaterstück ist der absolute Hammer ich liebe dieses Stück!!!! (14.04.2016 - 17:31 Uhr)
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
MODIMIDOFRSASO
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

BESETZUNG

Regie, Ausstattung: Patricia Hachtel
Dramaturgie: Gerhard Herfeldt
Rhythmuscoaches: Niels Fege, Johannes Preussger

Inspizienz: Ina Neumann
Regiehospitanz: Paula Schütze

Krabat: Julius Mattusch
Tonda: Vasil Burak
Juro/Korporal: Kurt Neumann
Lyschko/Soldat: Vendy Pelíšková
Andrusch: Viktor Böhm
Staschko/Soldat: Ronja Gerth
Petar/Soldat: Elen Worm
Michal: Erik Mattusch
Lobosch/Leutnant: Sarah Wenzel
Witko/Betteljunge: Fritzi Bode
Meister: Marc Schützenhofer
Pumphut/Gevatter: Kerstin Slawek
Kantorka: Marla Bay
Ochsen Blaschkin: Lena Schubert
Leuschnerin: Dominika Drbohlavová

Chormädchen der Kantorka: Fritzi Bode, Dominika Drbohlavová, Ronja Gerth, Nadine Mai, Isabel Winkler, Elen Worm, Lena Schubert
Handschattenspiel: Nadine Mai, Isabel Winkler

Fotos: Klaus Gigga/Tilo Werner
 

Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Dienstag bis Freitag 10:00–18:00 Uhr
Samstag 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.

Sommeröffnungszeiten der Theaterkassen

Schließzeit in Görlitz: 08.07. bis 27.08. ist die Theaterkasse in Görlitz geschlossen.
Schließzeit in Zittau: 05.08. bis 03.09. ist die Theaterkasse in Zittau geschlossen.
Telefonisch können Sie Karten durchgängig von Mo–Fr in der Zeit von 10–14 Uhr bestellen.
Karten für die Gastspiele auf der Waldbühne, sowie Tickets für die kommende Spielzeit erhalten Sie an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Ab dem 28.08. ist die Görlitzer Theaterkasse zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für Sie da, in Zittau sind die Theaterkassen ab dem 04.09. wieder besetzt.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN