0
MENÜ SCHLIESSEN

iHome

Tanzstück von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

 
Wo bin ich zu Hause? Da, wo ich herkomme oder vielmehr da, wo ich meine hinzugehören? Was bedeuten uns heute »Familie« und »Tradition«, »Geschichte« und »Nation«? Was macht uns zu einem »Volk«?

Ist »Zuhause« meine Wohnung? Meine Stadt? Mein Sprachraum? Oder vielleicht die ganze westliche Welt? In der virtuellen Welt von sozialen Netzwerken scheinen die physischen Grenzen und Barrieren weniger greifbar. Haben heute diese geografischen Definitionen von »Zuhause« überhaupt noch Bestand?

Und ist, wer jenseits der Grenzen meines Zuhauses lebt, eigentlich ein Fremder? Oder sind diese Grenzen bloße Illusion oder Selbsttäuschung?

Wir kennen alle Momente im Leben, in denen wir uns ausgeschlossen gefühlt haben; in denen wir uns gefragt haben: gibt es einen anderen Ort, ein anderes Umfeld, wo wir uns wohler, zugehörig und eher zu Hause fühlen würden?

Der Tanz ist für uns die großartigste Form, Reflexionen über diese Themen auf ungewöhnlich-faszinierende Art und Weise für Sie auf die Bühne zu zaubern.

Rezensionen: Tanznetz , Die Deutsche Bühne
 
 
5 Bewertung(en) (5,00 Sterne)
 
5
Kommentare
A.W.
Ich war ganz begeistert von den Kompositionen, den Tänzen, der Musik. Absolut sehenswert!(26.03.2017 - 10:53 Uhr)
Moritz Bard
Ein starkes und intensives Stück, welches gleichermaßen den Geist anregt und die Seele bewegt. Ansehen!(15.03.2017 - 18:30 Uhr)
Moritz Bard
Ein starkes und intensives Stück, welches gleichermaßen den Geist anregt und die Seele bewegt. Ansehen!(15.03.2017 - 18:30 Uhr)
Robert Bild
Großartige Vorstellung! Tolles Stück! - Von der ersten bis zur letzen Minute voller Spannung.(13.03.2017 - 08:59 Uhr)
Sonja Neumann
Großartig! So viel Ideenreichtum, so viele Einflüsse, so viel zum mitdenken und mitfühlen! Muss man gesehen haben! (12.03.2017 - 00:39 Uhr)
  • Bewertung
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
MODIMIDOFRSASO
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

INFORMATIONEN

Sa

22.04.

  • 19:30
  • Großer Saal/Görlitz

BESETZUNG

Choreografie: Dan Pelleg , Marko E. Weigert
Choreografische Mitarbeit: Tanzcompany
Ausstattung: Markus Pysall
Dramaturgie: Ivo Zöllner
Lichtdesign: Marko E. Weigert
Sounddesign: Dan Pelleg
Inspizienz: Piotr Ozimkowski
Musikalische Probenassistenz: Ewa Zacharczyk-Kowal
Assistentin der Tanzdirektion: Heike Zadow,Kathleen Müller-Franz

Tanzcompany:
Seth Buckley , Jeremy Detscher , Carlos Perez González , Nora Hageneier , Martin Schultz Kristensen , Meng Ting Liu , Alma Michold, Dariusz Nowak , Dan Pelleg , Amit Preisman , Eliza Kindziuk (Tanzpraktikantin)

Technischer Direktor: Jesko Huhle
Werkstattleitung: Franziska Hummel
Herrengewandmeisterin: Sieglinde Jurack
Damengewandmeisterin: Monika Blasche
Maske: Heike Hannemann

Fotos: Pawel Sosnowski
 

Download

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.

Neue Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Dienstag bis Freitag 10:00-18:00 Uhr
Samstag 10:00-12:30 Uhr