0
MENÜ SCHLIESSEN

Oleanna

Schauspiel von David Mamet

 
John liebt seinen Job als Dozent an der Uni. Gerade will er sich mit seiner Familie ein eigenes Haus kaufen, um sich endgültig niederzulassen, seine Seminare sind gut besucht, er selbst ist beliebt, … Da sucht ihn die Studentin Carol in seiner Sprechstunde auf. Sie ist durch die Prüfung gefallen und bittet ihn um eine zweite Chance. John gewährt sie ihr gerne und erklärt sich bereit, mit ihr den Stoff noch einmal in Ruhe unter vier Augen durchzugehen. Doch schon nach kurzem geht bei der Universitätsleitung eine Beschwerde wegen sexueller Belästigung gegen ihn ein – mit fatalen Folgen. Johns Privatleben und seine Karriere geraten immer mehr in Schieflage. Aber was kann er tun, um zu zeigen, dass er das Opfer und nicht der Täter ist?

David Mamets Kammerspiel »Oleanna« beschreibt die Unmöglichkeit einer friedlichen Koexistenz zwischen den Geschlechtern. Wie weit dürfen Männer gehen, ohne wegen Belästigung angeklagt zu werden? Ab wann hat eine Frau das Recht, sich belästigt zu fühlen? Was sind wir bereit zu tun, um unser Leben und unsere Karriere gegen andere durchzusetzen? Wann sind wir Täter und wann Opfer?
Bewertung(en) (0,00 Sterne)
 
0
Kommentare
  • Bewertung
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.

INFORMATIONEN

Fr

19.01.

  • 19:30
  • Foyer/Zittau

BESETZUNG

Regie: Toni Burghard Friedrich
Ausstattung: René Fußhöller
Dramaturgie: Kerstin Slawek

Regieassistenz: Lisa Maria Kurzmann
Inspizienz: Uwe Körner
Soufflage/Hospitanz: Sandra Grottke

Carol: Sarah Wenzel/ Luisa Jäger
John: Marc Schützenhofer
 

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.

Neue Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Dienstag bis Freitag 10:00-18:00 Uhr
Samstag 10:00-12:30 Uhr