0
MENÜ SCHLIESSEN

Am Schwarzen See

Tragödie von Dea Loher

 
Zwei Ehepaare begegnen sich in einem Haus am Ufer des Sees. Die Mienen sind angespannt, die Stimmung seltsam verkrampft. Beide Paare blicken auf eine gemeinsame Vergangenheit zurück, die sie nicht loslassen wird. Was geschah an jenem Tag vor vier Jahren, als sich die Welt für sie alle völlig veränderte? Gemeinsam wagen sie den Schritt zurück zu jenen Ereignissen und müssen sich einer Wahrheit stellen, die das Potenzial hat, Menschen an ihr zerbrechen zu lassen.

Dea Loher deckt mit viel Gespür für die leisen Töne ein Geheimnis auf, das die Figuren miteinander verbindet. Nach und nach müssen die Vier sich fragen, inwiefern sie vielleicht selbst schuld an ihrem Unglück sind. Hätten sie es abwenden können? »Am Schwarzen See« ist ein intensives Kammerspiel über das Verarbeiten der eigenen Vergangenheit.

Rezension: Sächsische Zeitung
 
 
Bewertung(en) (0,00 Sterne)
 
0
Kommentare
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
MODIMIDOFRSASO
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

INFORMATIONEN

Fr

06.04.

  • 19:30
  • Theater Zittau hinterm Vorhang

WEITERE VORSTELLUNGEN

BESETZUNG

Regie: Stephan Bestier
Ausstattung: Gretl Kautzsch
Dramaturgie: Gerhard Herfeldt

Regieassistenz: Lisa Maria Kurzmann
Inspizienz: Uwe Körner
Soufflage/Hospitanz: Sarah Wenzel

Else: Kerstin Slawek
Johnny: David Thomas Pawlak
Cleo: Renate Schneider
Eddie: Marc Schützenhofer
 

Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Dienstag bis Freitag 10:00–18:00 Uhr
Samstag 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN