0
MENÜ SCHLIESSEN

Der kleine Horrorladen

Musical | Musik von Alan Menken

 
Seymour Krelborn verbringt sein tristes Leben in einem heruntergekommenen Blumengeschäft in einem nicht minder heruntergekommenen Viertel von New York. Nur die heimliche Liebe zu seiner Arbeitskollegin Audrey muntert ihn auf – und natürlich seine Leidenschaft für Pflanzen aller Art. Doch was er da vor kurzem auf dem Blumenmarkt aufgetrieben hat, stellt selbst ihn vor ein Rätsel: eine neue Spezies, liebevoll »Audrey Zwei« getauft, die mit nichts vergleichbar ist. So ein Naturwunder bleibt natürlich nicht lange unentdeckt und so brummt der Laden plötzlich und Scharen von Schaulustigen sind gierig, die Pflanze zu ­sehen. Apropos Gier: Zu Seymours Pech stellt sich heraus, dass sich Audrey Zwei nicht von Dünger ernährt – sondern von Blut. Und schon bald gibt sie sich nicht mehr mit Tierblut zufrieden…

1982 eroberte »Der kleine Horrorladen« mit eingängigen Hits und einem unvergleichlichen Grusel-Charme die Musicalmetropole New York im Sturm und schaffte nur vier Jahre später den Sprung auf die große Leinwand. Nun stellt sich Seymour auch auf der Zittauer Bühne dem Kampf gegen die Horror-Blume, um seine große Liebe vor dem allesfressenden Ungetüm zu retten!

Rezension zum Stück: Sächsische Zeitung
 
 
1 Bewertung(en) (5,00 Sterne)
 
1
Kommentar
Karin Bartsch
Auch unser Zittauer Schauspielensemble begeistert mich immer wieder mit seinen rundum gelungenen Aufführungen, sehr guten Schauspiel-und Gesangsleistungen. Besonders beeindruckend ist die Rolle der Obdachlosen, welche Martha Pohla großartig und realistisch spielt und außerdem der Fleisch fressenden Pflanze noch ihre Stimme gibt.
Lobenswert sind auch das Bühnenbild und die Gestaltung der Horrorpflanze.
Vielen Dank für den unterhaltsamen, aber auch nachdenklichen Theaterabend.
Ich glaube, den Meisten im Publikum hat es gefallen. Der lautstarke Beifall war der Lohn für die großartige Leistung aller Beteiligten.
(27.04.2019 - 11:07 Uhr)
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
MODIMIDOFRSASO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

INFORMATIONEN

Sa

20.04.

  • 19:30
  • Großer Saal/Görlitz

BESETZUNG

Musikalische Leitung: Levente Gulyás
Regie: Dorotty Szalma
Ausstattung: Udo Herbster
Dramaturgie: Gerhard Herfeldt
Choreografie: Veronika Šlapanska

Musikalische Einstudierung: Joachim Kuipers
Regieassistenz: Ramona Ries
Inspizienz: Uwe Körner
Soufflage/Hospitanz: Anna Luise Barth, Sandra Grottke

Seymour: Florian Graf
Audrey: Maria Weber
Die Pflanze (Audrey II): Martha Pohla
Mr. Mushnik: Tilo Werner
Orin: Marc Schützenhofer
Crystal, Chiffon, Ronnette: Patricia Hachtel , Sabine Krug , Renate Schneider

Penner, Kunden, Geschäftsleute werden vom Darsteller des Orin gespielt


Fotos: Pawel Sosnowski
 

Unsere Kassenöffnungszeiten im Sommer

In Görlitz haben die Theaterkassen vom 15.07. bis 28.08. geschlossen.

In Zittau hat die Theaterkasse vom 12.08. bis 09.09. geschlossen.

Unsere neuen Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN