0
     

    Die rechte und die linke Hand des TeufelsBühnenstück nach dem gleichnamigen Film mit Bud Spencer und Terence Hill

    Bambi, oder auch, da er Linkshänder ist und zwei ­Fäuste als zielsichere schlagende Argumente hat, »die linke Hand des Teufels«, gibt sich einer Kleinstadt als amtierender Sheriff aus, um sich vor dem Gesetz zu verstecken, da er glaubt, den rechtmäßigen Sheriff erschossen zu haben. Zudem plant er einen Überfall, für den er aber noch auf die Ankunft zweier Kollegen warten muss. Vorher jedoch erscheint sein Bruder Trinity, wegen seines geschickten Umgangs mit dem Revolver auch unter dem Namen »die rechte Hand des Teufels« bekannt und berüchtigt. In dem anfangs ­beschaulich anmutenden kleinen Städtchen wird es ­jedoch schnell ungemütlich, da ein dort ansässiger skrupelloser Grundbesitzer die sich neu ­ansiedelnden Mormonen vertreiben will. Trinity, schnell verliebt in zwei Mormonenmädchen und entschlossen, beide zu heiraten, überredet seinen widerwilligen und etwas denkfaulen ­Bruder, ihm bei dem Kampf um Freiheit und gegen Unrecht zu helfen.

    Nach dem ersten Teil »Vier Fäuste für ein Halleluja« gibt es nun ein Wiedersehen mit den ungleichen Brüdern ­Bambi und Trinity. Nach den harten Italowestern der 1960er ­Jahre war »Die rechte und die linke Hand die Teufels« der erste Western mit Bud Spencer und Terence Hill, der als ­Komödie konzipiert war und seinen Charme aus flotten Sprüchen und deftigen Prügelszenen bezog.
    5 Bewertung(en) (4,60 Sterne)
     
    5
    Kommentare
    BESETZUNG

    Regie & Ausstattung



    Regie Axel Stöcker
    Bühne Ulrike Bode, Mario Wenzel
    Kostüme Birgit Lindner, Antonia Kaminsky,
    Sabine Tille
    Musik Levente Gulyás
    Kampfchoreografie Axel Hambach
    Reitcoach Stefan Knappe AWEGO Horses & Stunts GmbH, Katinka Maché, Peter Richter
    Dramaturgie Patricia Hachtel
    Pyrotechnik Bernd Eifler, Frank Beyer

    Inspizienz/­Assistenz Uwe Körner
    Inspizienz/­Leitung der Statisterie
    Ramona Ries
    Assistenz Konstantin Richter
    Hospitanz/­Soufflage Zoé Lorenz, Lucas Rupprecht
    Hospitanz/­Statisteriebetreuung
    Tippi Herzog-Berthier


    Technik Uwe Karpe, Frank Beyer, Mathias von Schäwen, Steffen Fännrich, Norbert Kunkel, Rolf Neldner, Marino Wappler, Lisa Maria Kurzmann

    Solisten



    Trinity Fabian Quast
    Bambi
    Philipp Scholz
    Ester Sabine Krug
    Major Harris, Sheriff David Thomas Pawlak
    Der alte Jonathan, Schenkenwirt Tilo Werner
    Mexikaner, Handlanger 1, Emiliano

    Marc Schützenhofer
    Mezcal, Kopfgeldjäger 1, Revolverheld,
    Frankie
    Paul-Antoine Nörpel
    Judith, mexikanische Frau bei Mezcal Maria Weber
    Sarah, Gauner Martha Pohla
    Rachel, Mexikanische Bedienung Patricia Hachtel
    Jeff, Kopfgeldjäger 2, Timmy, Mortimer Markus Weickert

    Statisterie



    Wolfgang Friebel, Hannah Götze, Clara Glaubitz, Chris Grottke, Peter Gulyás, Konrad Henke, Tippi Herzog-Berthier, Lorenz Hoffmann, Emma Klausch, Isabel Körner, Sandra Malay Krüger, Zoé Lorenz, Susann Mattes, Heidrun Muschter, Jennifer Nietsch, Konstantin Richter, Karl-Georg Rößler, Phillip Rößler, Lucas Rupprecht, Elias Schär, Christian Scharf, Mila Stosz-Szalma, Loreley Ultsch, Birgit Wätzlich, Sarah Wenzel, Edda Zenker
    Bewertungen & Kommentare
    Louisa
    Leider hat mir persönlich das Stück an nicht gefallen. :(
    Mir hat im Gazen der Zusammenhang gefehlt, wodurch die Schauspielleistung aller größtenteils verloren ging, da man ständig auf der suche war zu verstehen, wer zu wem gehört. Zudem waren mache Kommentare (Witze?) sinnfrei reingeworfen wurden. Das erinnerte zwar sehr an das stück von 2019, aber da waren sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Darstellung Fabian Quast will ich ihr dennoch einmal sehr Loben! Wie er am ende die LGBTQ Binde hat, find ich einfach nur SUPER und hat meinen Größten Respekt verdient!!! Auch Philipp Scholz war super und von Martha Pohla kann man nur Top Leistung erwahrten.
    (Fand es sehr schade dass man dieses Jahr Paul Nörpel nur im Stück gehört hat, aber nicht gesehen hat. War ein wenig komisch und den Sinn habe ich auch nicht ganz verstanden.)
    (25.07.2021 - 11:36 Uhr)
    Anett
    Es war eine super Aufführung., wir haben viel gelacht. Super Umsetzung vom Original. Das Bühnenbild und die Schauspieler einfach top????. Wir hatten auch viel Glück mit dem Wetter. ☀️ 24.07.2021- 20.00 Uhr(25.07.2021 - 11:03 Uhr)
    Katy
    Nach gezwunger Pause wurde wieder ein gelungenes Stück auf die Beine gestellt. Zunächst war uns der Wettergott gut gegenüber gestellt. Doch aus welchen Gründen auch immer musste mit Start der zweiten Hälfte ein immenser Platzregen starten.
    Ich ziehe meine Hut vor den Schauspielern und gesamten Theaterpersonal, dass die Situation so professionell durchgestanden wurde und hoffe ihr habt euch nicht erkältet.

    Wer mit Bud Spencer und Terence Hill Filmen groß geworden ist, sollte sich das Stück nicht entgehen lassen. Und alle jüngeren Generationen werden allein durch Aktionen und Wortwitz gebannt.
    Es war wieder eine wunderbare Aufführung, wie ich es schon seit Jahren gewohnt bin.
    Danke.
    (17.07.2021 - 10:20 Uhr)
    Petra
    Trotz des vielen Regens, super Vorstellung. So viel gelacht habe ich die letzte Zeit nicht. Diese Veranstaltung kann man nur weiterempfehlen. (17.07.2021 - 07:00 Uhr)
    Maria
    Trotz Starkregen super durchgezogen und sehr gut aufgeführt. Mein Respekt an alle Schauspieler (und an die Pferde die das auch mitmachen mussten) ihr habt das wirklich super gemacht. Eine sehr gelungene Premiere!! (16.07.2021 - 23:03 Uhr)

    Regeln für Kommentare auf der Homepage
    Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
    Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.

     
     
    DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
    Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
    Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen