0
 

ZwischenSpiel

An einen Künftigen
Eine künstlerische Auseinandersetzung von Paul-Antoine Nörpel mit den Texten des oberlausitzer Dichters Franz Hackel
Aktuell nicht im Programm
Einst zeigte ich mein Herz:
Ein Herz von Liebe warm.
Da lachten die Leute:
Was ist kindisch dein Herz!
Und heute?
Mein Herz ist Stein.
Und meine Liebe ist tot.
Ja, ja ihr guten Leute -
So geht‘s.


Franz Hackel
Die banalen Lieder
Dresden 1928
Bewertungen & Kommentare
Noch keine Bewertungen/­Kommentare vorhanden!
Sei der Erste der kommentiert!
Ihr Kommentar:
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen