0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ensemble Musiktheater

Torsten Imber

(Gast)

Foto: Pawel Sosnowski
Rollen in der Spielzeit 2019/20:


Der gebürtige Berliner begann seine musikalische Ausbildung an der Bezirksmusikschule Pankow. Er studierte Gesang an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler«, an welcher er 1993 sein Staatsexamen ablegte.

Von 1989 bis 1997 war Torsten Imber in diversen Schauspiel- und Chorpartien an der Komischen Oper Berlin engagiert. Nach seinem Examen war er Gastsolist am Theater der Stadt Brandenburg. Es folgte 1996 eine Festanstellung mit Soloverpflichtung am Opernchor. Seit März 2007 ist Torsten Imber freischaffend und sang im Chor des Theaters Brandenburg, der Komischen Oper Berlin, der Landesbühnen Sachsen, des Theaters Halberstadt, der Staatsoperette Dresden, des Staatstheaters Cottbus, des Theaters Halle sowie am Görlitzer Theater.

Am Gerhart Hauptmann-Theater (GHT) sang Torsten Imber im Chor u. a. »Cavalleria Rusticana«, »Carmen«, »Der fliegende Holländer«, »Die Fledermaus«, »Die Zauberflöte«, »Hoffmanns Erzählungen«, »Der Liebestrank«, »Ein Maskenball«, »Tosca«, »La Bohème«, »Rigoletto«, »Boris Godunow«, »Kiss me Kate«, »Linkerhand«, »Die Blume von Hawaii«, »Der Besuch der alten Dame«, »Das Märchen vom Zaren Saltan«, »Im weißen Rössl«, »Der Vogelhändler« und »Schwanda, der Dudelsackpfeifer«. Er spielte weiterhin u. a. den ersten fürstlichen Jäger in »Der Freischütz«, den zweiten Obsthändler in »My Fair Lady« und Ambrosio in »Der Barbier von Sevilla«.

Am GHT begeistert er seit 2010 als chaotische Hexe Hillary, die – herausgelöst aus dem gleichnamigen Stück – seit Beginn der Spielzeit 2011/12 das monatliche Konzert für junge Leute »Hexenritt & Drachentöne« leitet. Seit September 2012 pendelt die Konzertreihe einmal im Monat auch ans Zittauer Theater.‎

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN