0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Neue Lausitzer Philharmonie (NLP)<

Robert Wiehl

Stellv. Solo - Oboe, mit Englischhorn

Foto: Nikolai Schmidt
Robert Wiehl, geboren 1970 in Dresden, ist seit 1997 Mitglied der Neuen Lausitzer Philharmonie, seit 1999 in der Position des stellvertretenden Solo-Oboisten mit Verpflichtung zum Englischhorn.

Sein Studium zum Orchestermusiker und Musikpädagogen im Hauptfach Oboe absolvierte er bei Prof. Wolfgang Bemmann und Prof. Wolfgang Holzhäuser an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in seiner Heimatstadt Dresden. Zahlreiche Kammerkonzerte mit dem Sächsischen Bläserquintett und dem Dresdner Matthäustrio begleiteten ihn in dieser Zeit. Er war Substitut der Dresdner Philharmonie, der Staatsoperette Dresden, sowie der Landesbühnen Sachsen. Ein Aufbaustudium bei Prof. Wolfgang Holzhäuser schloss er 1997 mit der Aufführung des Oboenkonzertes von Bohuslav Martinu, gemeinsam mit dem Orchester der Landesbühnen Sachsen. Seit 2000 wirkt er regelmäßig bei Konzerten der Virtuosi Saxoniae mit.


Unsere neuen Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN