0
     

    Dieke De Gendt

    Tänzerin

    Vita:
    Dieke wurde 1999 in Belgien geboren und begann ihre professionelle Tanzausbildung an der Kunstschule für zeitgenössischen Tanz in Antwerpen (Kunsthumaniora Hedendaagse Dans Antwerpen), wo sie 2018 ihren Abschluss machte. In Antwerpen hatte sie die Gelegenheit, Stücke von Anton Lachky, Sidi Larbi Cherkaoui, Roberto Olivan, Ohad Naharin, etc. aufzuführen.
    Später setzte Dieke ihr Tanzstudium bei Arts Umbrella in Vancouver unter der Leitung von Artemis Gordon fort, wo sie 2020 ihren Abschluss machte. Bei Arts Umbrella hatte sie das Glück, mit Choreographen wie Crystal Pite, Emily Molnar, Tom Weinberger, Stephen Shropshire, Amos Ben-Tal, Shannon Gillen und Liat Waysbort arbeiten zu können.

    Neben ihrem Beruf als Tänzerin ist Dieke auch zertifizierte 200-RYT-Yogalehrerin.
    Seit September 2021 ist Dieke nun festes Mitglied der wee dance company am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau.
    Aktuelle Rollen:
    GHT | Tänzerin »Phönix«
    GHT | Tänzerin »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny«
    GHT | Tänzerin »Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern«
    GHT | Tänzerin »Zerrinnerung – Von der Ungeduld der Gedanken«
    GHT | Tänzerin »Schneewittchen«
    GHT | Tänzerin »Mack & Mabel«
    GHT | Tänzerin »Malfi«
    GHT | Tänzerin »Viva Vivaldi!«
     
     
    DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
    Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
    Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen