0
 

Die Welt ist doof

Stück des TheaterJugendClub BIBERALARM
Politsatire mit Musik und brennenden Herzen
Aktuell nicht im Programm
Brennende Reden. Sie durften lange und dürfen seit Langem nicht gehalten werden. Nicht als Monolog unmittelbar mit Zuhörern im Theater. Nicht als freie Meinungsäußerung in deutschlandnahen Ländern. Keine Kunstfreiheit, keine Meinungsfreiheit.

Aber die Herzen brannten und sie lodern weiter! Schwelbrände, innere Hitzewallungen. Manche geigten die Meinung, andere ließen ihr freien Lauf. Musik als Ventil, Sport als Druckablaß oder schlichtes Spazierengehen als Meinungsdemonstration. Eingesperrte Körper, eingeschlossene Luft, verschlossene Herzen, Magendruck und Herzrasen, Bewegungsdrang – geistig wie physisch. Endlich etwas sagen dürfen, laut, auf offener Bühne, gehört werden, ernst genommen werden wollen.

Aber der Spaß darf nicht zu kurz kommen – und so kam es zu dieser musikalischen Politsatire des TheaterJugendClubs BIBERALARM.

Eine wild zusammengewürfelte Gruppe von Theaterinteressierten. Eine an Theaterspiel begeisterte Horde junger Menschen aus Weißwasser, Görlitz und Umgebung, die sich seit Herbst 2021 zusammengerauft hat.

Nach darbenden Zeiten ohne Kontakte, mit Sichterkennungsschutz, auf Abstand gehalten – endlich Nähe zulassen, andere ran lassen, deren Gedanken rein lassen, sich einlassen, einbringen, mit dem, was zu lange verschütt war.

Kann ich das noch, wieder – überhaupt?

Lohnt sich der Einsatz oder wird es wiederholt „nichts“? Mut, aus dem erzwungenen Hikikomorizustand zurück in – ja in welche Welt? Wie tickt das Außen, das Ich, das Du, das Wir?

Wo ticken wir eigentlich? Klingt es zusammen oder stehen wir nebeneinander wie ein unperfektes Puzzle? Wohinein werden wir plötzlich geschubst? Haben wir eine Chance, das, was uns unter den Nägeln brennt, quer im Magen liegt oder im Herzen Wärme versprüht zuzulassen? Finden wir Gehör? Ein Versuch, die Sau raus zu lassen: DIE WELT IST DOOF – POLITSATIRE MIT MUSIK UND BRENNENDEN HERZEN

Die Aufführung findet auch am Mo., 11.07.2022 um 18:00 Uhr in Görlitz, Jakobstraße 3 im Rahmen des ZuVi-Festival statt.
Bewertungen & Kommentare
Noch keine Bewertungen/­Kommentare vorhanden!
Sei der Erste der kommentiert!
Ihr Kommentar:
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen