0

Neue Spielstätte für Weihnachtskonzert in Görlitz gefunden

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass die geplanten Weihnachtskonzerte ab Samstag, dem 26. November im Kaufhaus Görlitz stattfinden werden. Mit dieser neuen Spielstätte haben wir einen schönen und emotionalen Ort gefunden, an dem wir mit unserem Publikum trotz der jüngsten Ereignisse die Adventszeit zelebrieren können.

Bei uns – und sicherlich auch bei Ihnen – wächst die Vorfreude auf ein Weihnachtskonzert, wie man es sich nur wünschen kann – mit Chor, Orchester, Instrumental- und Gesangssolisten, besinnlichen, aber auch erheiternden Texten sowie dem einen oder anderen musikalischen Aha-Erlebnis. Dem für das vergangene Jahr gewählten Motto Das schreib dir in dein Herze bleiben wir treu – wahrhaftige Poesie behält schließlich zu jeder Zeit ihre Gültigkeit. Paul Gerhardt, der Dichter dieser Worte, durchlebte mitunter schwere Zeiten. Dennoch war er ein „Mutmacher“. Auch der wohl größte Thomaskantor, Johann Sebastian Bach, der bisweilen unter ebenfalls wenig erfreulichen Umständen komponierte, vermag uns mit seiner Musik bis heute unmittelbar in eine bessere Welt zu versetzen. Dem ersten Choral Wie soll ich dich empfangen seines Weihnachtsoratoriums legte er ein Gedicht Paul Gerhardts zugrunde, dessen sechste Strophe mit eben jenen eindringlichen Worten „Das schreib dir in dein Herze“ beginnt. Ganz bewusst haben wir genau diesen Satz zum Motto unseres 44. Weihnachtskonzerts erkoren – schlagen Sie vor Ihrem Besuch gern einmal nach, wie die Strophe weitergeht.

Weiteres Vorgehen nach Wasserschaden am Görlitzer Haus des Gerhart-Hauptmann-Theaters

Nachdem am 08. November aus noch ungeklärtem Grund die Sprühflutanlage auf der großen Bühne des historischen Theatergebäudes auslöste und den gesamten Bühnenbereich innerhalb von wenigen Minuten mit mehreren tausend Litern Wasser flutete, muss das große Haus Görlitz leider für die nächsten Monate geschlossen bleiben.
Noch immer sind Experten dabei, das genaue Ausmaß des Schadens zu erfassen und die Ursache des Fehlalarms zu ermitteln.

In der Zwischenzeit haben wir mit dem Görlitzer Kaufhaus für das 44. Weihnachtskonzert Das schreib dir in dein Herze eine Ausweichspielstätte gefunden, die dieser traditionsreichen Veranstaltung mehr als würdig ist. Vor einem begeisterten Premierenpublikum haben wir diese Spielstätte am Samstag, dem 26. November eingeweiht und freuen uns auf zahlreiche weitere Konzerte mit Ihnen!

Auch für das Familientanzstück Momo von Michael Ende haben wir eine neue Spielstätte gefunden. Die mutige Momo tanzt nun in der Aula des Beruflichen Schulzentrums Görlitz und freut sich über große und kleine Besucher.

Das Görlitzer Publikum kann sich außerdem auf Opern- und Operettenklänge im Kaufhaus freuen. Am 17. und 25. Dezember spielen wir Die Zauberflöte in einer konzertanten Variante. Wer sich auf Silvester im Theater gefreut hatte, dem legen wir die konzertanten Vorstellungen von Die Fledermaus am 31. Dezember ans Herz.

Das dritte, vierte und fünfte Jungen Konzert werden, wie das zweite im Großen Haus Zittau stattfinden. Ob dabei die ursprünglichen Termine gehalten werden, geben wir zeitnah bekannt. Sicher ist, dass wir zu jedem Termin wieder einen Shuttle-Bus von Görlitz nach Zittau und zurück anbieten, damit alle die Möglichkeit haben, dem Konzert beizuwohnen.

Darüber hinaus arbeiten wir mit Hochdruck an weiteren Ausweichspielstätten für alle geplanten Eigenproduktionen dieser Spielzeit. Vorstellungen im Apollo Görlitz finden nach wie vor planmäßig statt.




Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung.

IBAN: DE97 850501003000012906
Sparkasse Oberlausitz/­Niederschlesien
Stichwort: Wasserschaden
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen