0
MENÜ SCHLIESSEN
  • Ensemble Schauspiel

Sabine Krug

Schauspielerin

Foto: Pawel Sosnowski
Rollen in der Spielzeit 2019/20:

Sabine Krug, Jahrgang 1958, arbeitet seit über 25 Jahren als Schauspielerin. Ihr Schauspiel-Diplom erwarb sie 1989 an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin, Außenstelle Rostock. Feste Engagements führten sie an die Theater in Eisenach, Parchim und Eisleben.

Am GHT war Sabine Krug u. a. als Königin Margarete in »Yvonne, Prinzessin von Burgund«, als Dame in »Oskar und die Dame in Rosa«, als Frau Bergmann/Frau Gabor/Professorin in dem Stück »Frühlingserwachen«, das als Kooperation zwischen Schauspielensemble und TheaterJugendClub vom Publikum mit dem »Gerhart-Hauptmann-Theater-Preis« geehrt wurde.

Weiterhin spielte sie u. a. die Sina in der Uraufführung »Kriegsmutter« und war in »Nathan der Weise«, »Die zertanzten Schuhe«, »Dancer in the dark – Tänzerin im Dunkeln« und »Maria Stuart«, »Ein Sommernachtstraum«, »Der Pantoffel-Panther«, »Endstation Sehnsucht«, »Prah« und im Sommertheaterstück »Der König der Schmuggler - Das Geheimnis des Pascherfriedel« auf der Waldbühne Jonsdorf zu erleben.

In der Spielzeit 2017/18 war sie in »Lulu«, »Cabaret«, »Der Fleck«, »Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch«, »Die 39 Stufen«, »Der Pantoffel-Panther« und in »Prah« zu erleben und 2018/19 übernahm sie u. a. Rollen wie Merteuil in »Quartett«, Großmutter/Alte Prinzessin/Hilda in »Die Schneekönigin«, Chiffon in »Der kleine Horrorladen», Amalia 3/Spiegelberg in »Die Räuber«, sie war als Kara, Bardame, Oberkellner, Äbtissin in »Vier Fäuste für ein Halleluja« und als Kit Kat Girl in »Cabaret« zu erleben.

Unsere Kassenöffnungszeiten in Görlitz & Zittau

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr

Downloads

Das neue Spielzeitheft, unsere aktuellen Spielpläne und die Theaterzeitung GerHarT finden Sie hier
Downloads

Kartenkauf auf Rechnung

Für den Kartenkauf auf Rechnung nutzen Sie bitte im Spielplan den Button »RESERVIERUNG«.
Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN