0
 

Mack und Mabel

Eine musikalische Liebesgeschichte
Buch von Michael Stewart | Textliche Überarbeitung von Francine Pascale | Musik und Gesangstexte von Jerry Herman | Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser | Nach einer Idee von Leonard Spigelgass | Die New Yorker Originalproduktion fand unter der Regie und Choreographie von Gower Champion statt
Dienstag31.12.
  • 15:00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden 40 Minuten mit Pause
  • Haus Görlitz Großer Saal
  • Musiktheater
  • iCalendar

Mack Sennett erinnert sich an seinen ersten Stummfilmstar, der zugleich seine große Liebe war: Mabel Normand. Einst war sie eher zufällig in sein Leben gestolpert. Doch Mack erkennt ihr komisches Talent sofort und engagiert sie. Mit Mabel kommt der Erfolg, der ihnen den Weg nach Hollywood ebnet. Doch Sennett kann und will ihr seine Liebe nie gestehen. Er spielt den cholerischen Regisseur, der für Romantik wenig, dafür viel für Slapstick und andere Frauen übrig hat. Als Mabel sich ernsthaften Projekten – und anderen Männern – zuwendet, startet er einen letzten Versuch, sie zurückzuholen.

Wir holen unsere Erfolgsproduktion zurück und versprechen erneut: Sie werden tänzelnd oder singend nach Hause gehen!‎
Besetzung


Regie & Ausstattung



Musikalische Leitung
Ulrich Kern

Regie & Choreografie
Christopher Tölle

Bühne
Tilmann von Blomberg

Kostüme
Heike Seidler

Dramaturgie
Martin Stefke

Choreinstudierung
Albert Seidl
Fotos
Sebastian Hoppe
Kritiken und Pressestimmen
„Viel zu selten gespieltes Stück in einer sehenswerten Inszenierung mit einem starke Cast.“
Musicalzentrale


„Ein glänzender Abend, mitreißend, anrührend und hintersinnig. Das Publikum applaudierte begeistert.“
Jens Daniel Schubert, Sächsische Zeitung


„Hoffentlich bringt jetzt die Görlitzer Aufführung andere Theater auf den Geschmack. Die Interpretation des Gerhart-Hauptmann-Theaters hat dabei die Richtschnur aber sehr hoch gehängt."
musicals
Bewertungen & Kommentare
Es war einfach grandios. Das beste Musical das ich seit langer Zeit gesehen habe. Auch nach einigen Wochen denke ich ständig daran.
Ihr Kommentar:
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
 
 
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet eigene Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/­­Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/­­widerrufen.