0
 

Straße der Besten

Rock und Pop von City bis Silly
Geregelt und geordnet ist der deutsche Arbeitsalltag. Eine Betriebsfeier kann diese Ordnung schon einmal gehörig durcheinanderwirbeln. Ja, es entsteht mitunter ein explosives Gemisch, wenn lang unterdrückte Konflikte, verborgene Leiden- und Liebschaften, heimliche Zuneigungen oder auch verdeckter Neid eines schönen Abends plötzlich von einem gefährlichen Mix aus Alkohol und guter Musik gelöst werden.

Dann nimmt der Abend seinen explosiven Lauf. Es wird beobachtet und am Fenster gestanden. Da hat jemand den Farbfilm vergessen oder erinnert an die Zeit, als er wie ein Vogel war. Da singen sie alle laut und voller Gefühl ihre Lieblingslieder mit, bevor sie sich wohin auch immer auf den Weg machen, um in dieser Nacht ihre Drachen steigen zu lassen. Am Ende trifft vielleicht auch jemand den Ton nicht mehr ganz, wenn er sich – schon etwas lallend – für den letzten Kunden hält. Auf jeden Fall steht fest: Wer dieses Trinkerlied der berühmten Band Silly kennt, ist in unserer Straße der Besten bestens aufgehoben. Wer nicht, dem sei ein Besuch dieses Liederabends dringend empfohlen.

In Straße der Besten nehmen wir Sie mit auf eine Betriebsfeier der ganz besonderen Art und versprechen jedem, egal ob Jung und Alt, ob aus Nah oder Fern jede Menge Spaß, Musik und gute Laune – und einen ungewissen Ausgang.‎
Besetzung
Es spielen und singen

Gerhard Oberender
Philipp Scholz

Inge Neubauer
Xenia Wolfgramm/­Maria Weber

Rita Westphal

Martha Pohla

Fred Patzschke
Jürgen Bierfreund

Gordon
Marc Schützenhofer

Anja Kudlikowsky
Aleksandra Kienitz

Live-Musik
Jana Kubánková, Jína Antonin , Bernard Augustin Ivan Hájek und Martin Hybler
Regie & Ausstattung

Regie
Amina Gusner

Ausstattung
Inken Gusner

Musikalische Leitung

Martin Hybler


Choreografie
Enrico Paglialunga

Dramaturgie
Martin Stefke

Regieassistenz

Uwe Körner


Ausstattungsassistenz
Ulrike Bode

Inspizienz
Ramona Ries


Soufflage
Danae Keil


Assistenz musikalische Proben
Vojtech Rydlo
Bewertungen & Kommentare
Weltklasse
Es war einfach klasse!!!!!!!!!!!
Es war eine wunderbare Vorstellung!
Tolle Leistung der Schauspieler und Musiker. Danke!
Wir erlebten einen wundervollen Abend, eine Zeitreise die Errinnerungen erweckt, tolle Leistungen der Schauspieler und Musiker,
Die Straße der Besten ist eine hervorragende Ensemble Leistung, welche zur Premiere trotz personellen Ausfällen einfach überzeugen konnte. Die Schauspieler*innen glänzen auf der Bühne gleichermaßen mit Spiel und Gesang. Besonders hervorzuheben sind hierbei Martha Pohla und Aleksandra Kienitz, die beide stimmlich riesige Qualität auf die Bühne bringen.
Sowohl das Bühnenbild, als auch die live Band sorgen führ einen wohligen Charm. Hier sticht vorallem Jana Kubánková hervor, die an der Violine eine wundervolle Show liefert und quasi in Perfektion das Treiben unterstützt.
Es bleibt als Resümee ein rundum gelungener Abend, sowohl für jüngeres Publikum, als auch "Zeitzeugen ;-)".
Unsere Erwartungen wurden übertroffen, dank der überragenden Leistung der Schauspieler und der Live-Band. Ein unterhaltsamer Abend.
Überragende Reise in die Erinnerung der ostdeutsche Seele, mit sehr tollen Schauspielern, die wirklich Vergnügen bereiten, wunderbare Musik mit einer zauberhaften Violinensolistin.Danke für den tollen Abend.
Ihr Kommentar:
Regeln für Kommentare auf der Homepage
Wir behalten uns vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, jugendgefährdend, pornographisch, strafbar, oder anderweitig inakzeptabel ist.
Ein sinnvoller und vollständiger Eintrag im Eingabefeld »Name« (Vor- und Zuname) ist erforderlich. Anonyme oder mit einem Fantasie-Pseudonym abgegebene Kommentare werden ebenfalls gelöscht.
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen